doping & zensur

franke-ludwig-cover.jpg Aus dem „15-Punkte-Rettungskatalog für einen dopingfreien Sport“ des „Spiegel“-Redakteurs Udo Ludwig und des Molekularbiologen Werner Franke in ihrem Buch „Der verratene Sport“ (München 2007: ZS Verlag):

Verpflichtung der Fernsehsender, keine Live-Bilder von Sportveranstaltungen mit Dopingbelastung zu zeigen. Hat eine Sportart mehr als drei Dopingfälle in einem Jahr, wird die Übertragung beendet.

Wie verbreitet ist das eigentlich in anderen Ländern: diese unbedingte Bereitschaft zur Zensur im Namen dessen, was man als richtig ansieht? 

Comments are closed.