österreichisch, athletisch, schreibtisch, ich

ich.jpg Wer auch immer sich dafür interessieren könnte, hat die einzigartige Chance, nun diverse Texte von mir anzuklicken:

Teil fünf der Netzeitungs-Serie über die EM-Teilnehmer, diesmal: „Felix Austria“.

Eine kleine Geschichte in der Netzeitung über den sympathischen Versuch deutscher Sportler, sich im Internet eine eigene Diskussionsplattform zu geben, auf der unter anderem über China-Tibet-Boykott diskutiert wird.

Ein Essay im Freitag zur nie eintretenden Utopie vom paperless office.

Und dann habe ich fürs Jungle-World-Blog einen von Elke Wittich ausgetüftelten Fragebogen ausgefüllt.

 

One Response to “österreichisch, athletisch, schreibtisch, ich”

  1. Betrifft Tibet, China, die Olympischen Spiele und alles…

    Täglich erreichen mich Anfragen von Tibetfreunden und von mehr oder weniger harten Verteidigern der chinesischen Regierung, mich im aktuellen Konflikt jeweils auf ihre Seite zu schlagen (”Mach doch mal was zu…”) oder es wird gleich m…