linke buchtage

Die linken Buchtage sind eine Art kleine Messe mit interessanten Lesungen und Diskussionen. Bei den Buchtagen 2008, die wie üblich im Berliner Mehringhof stattfinden, bin ich doppelt vertreten:

Am Samstag, 5. Juli, 15 Uhr, Buchladen „Schwarze Risse“ stellen Rolf Schulze und ich gemeinsam unser Buch „Wer macht den Sport kaputt? Doping, Kontrolle und Menschenwürde“ vor.

Am Samstag, 5. Juli, 19 Uhr im „Clash“, findet eine von der Jungle World veranstaltete Diskussion zum Thema „Die Deutschen und der Fußball“ statt. Außer mir hocken Tuvia Schlesinger vom TuS Makkabi Berlin und Lars Quadfasel auf dem Podium. Moderiert wird die Veranstaltung von Elke Wittich.

Comments are closed.