der wiener kongress

Von einer hochspannenden Tagung in Wien anlässlich der Euro berichte ich in der neuesten Jüdischen Allgemeinen. Ist der Fußball „die Hölle“, wie ein Referent ernsthaft meinte und Bezüge zum Fußballspiel im KZ herstellte? Oder gehört er zum Leben, auch zum jüdischen Leben, wie einige Historiker darstellten.

Meine Abseits-Kolumne in der Jüdischen Allgemeinen handelt diesmal von der Frage, ob eventuelle israelische Medaillen bei den Olympischen Spielen in Peking wirklich dem israelischen Sportfördersystem zuzuschreiben sind. Oder nicht eher dem Umstand, dass viele Neueinwanderer für Israel an den Spielen teilnehmen. Sie ist auch hier zu finden.

Comments are closed.