schröder, leibovitz

Von der amerikanischen Fotografin Annie Leibovitz sind gegenwärtig in der Berliner Galerie c/o etwa 200 Fotos zu sehen. Bilder einer Einstellung ist meine Rezension der Schau in der Jüdischen Allgemeinen.

Gerhard Schröder ist nach Teheran gereist – eine private Ferienreise, bei der der Exkanzler das gesamte politische Führungspersonal des Irans traf, unter anderem Präsident Mahmud Ahmadinedschad. Ein Artikel von mir dazu in der Jüdischen AllgemeinenPolitischer Privatmann. (By the way: Schade, wenn man Recht behält; 1998, Kohl war noch Kanzler, aber Schröders Wahl bereits abzusehen, hatte ich etwas über Schröders Mutprobe Israel geschrieben.)

Comments are closed.