makkabiade, zum x-ten male

Soviel Makkabiade-Berichterstattung habe ich noch nie gemacht. Und das, obwohl ich (leider) nicht vor Ort in Israel sein kann. In der aktuellen Ausgabe der Jüdischen Allgemeinen findet sich eine (Zwischen)-Bilanz aus deutscher Sicht: Dabei sein.

Und ein Kommentar, der den originellen Umstand, dass Israel beinah dreimal so viele Medaillen gewonnen hat wie die USA, und die übrigen Länder der Diaspora, inkl. Deutschland, im Vergleich dazu so richtig schwächlich dastehen, versucht zu erklären: „Nur der Sport zählt“.

Comments are closed.