rosch haschana

Am Samstag ist Rosch Haschana, das jüdische Neujahrsfest. In der Jüdischen Allgemeinen findet sich daher eine Beilage. Und von mir darin zum einen ein Porträt Gert Rosenthals, der im vergangenen Jahr 5769 für die Makkabiade dafür sorgte, dass erstmals ein deutsches Damenhockeyteam teilnahm: Das war Spitze.

Zum zweiten ein Interview mit Yuri Foreman, Profiboxer und Rabbinatsstudent in New York: Fünf Minuten mit Yuri Foreman. Am 14. November boxt Foreman um den WBA-Titel im Superweltergewicht.

Und in der regulären Ausgabe der Jüdischen Allgemeinen ein Beitrag über die Verleihung des diesjährigen Julius-Hirsch-Preises: Löwen-Mut. Der DFB vergibt die Auszeichnung an Fußballfanklubs, die sich gegen Rechts engagieren.

Comments are closed.