left in the middle east

gehrcke-cover.jpgtarach-cover.jpg Nicht dass das Thema nennenswert sexy wäre. Aber es ist ein Thema mit Wiederkehrwert: Die deutsche Linke und der Nahostkonflikt. Zwei Bücher sind gerade dazu erschienen: Zum einen von Wolfgang Gehrcke, Jutta von Freyberg und Harri Grünberg: Die deutsche Linke, der Zionismus und der Nahostkonflikt. Eine notwendige Debatte (PapyRossa, Köln 2009, 16,90 Euro). Zum anderen Tilman Tarach: Heiliger Krieg, die „Protokolle der Weisen von Zion“ und die Verlogenheit der sogenannten Linken im Nahostkonflikt (Edition Telok, Freiburg 2009, 19,80 Euro). Von mir dazu eine Rezension in der Jüdischen AllgemeinenWie hältst du es mit Zion? (runterscrollen)

Comments are closed.