kommunist & kolumnist

sunday-worker.jpg „It all starts with Lester Rodney“, schrieb Dave Zirin schon vor vier,  fünf Jahren, und so wurde mein Interesse an diesem Mann geweckt. Nach allem, was sich zusammentragen lässt, kann der Amerikaner Leser „Rod“ Rodney, der Sportredakteur des kommunistischen Daily Worker (bzw. des sonntäglichen Sunday Worker) von 1936 bis 1958 war, als einer der Begründer eines sozialkritischen Sportjournalismus gelten. Seine größte Leistung dürfte der erfolgreiche Kampf gegen die Segregation im Profibaseball gewesen sein. Aber ganz nebenbei war er auch der letzte lebende Journalist, der vom Kampf Louis-Schmeling 1938 berichtet hatte. Ende Dezember ist Rodney im Alter von 98 Jahren in Walnut Creek/Kalifornien gestorben.

Zwei Nachrufe von mir – einer in der Jungle WorldRed Rod und einer im ND: Kommunistischer Kolumnist.

One Response to “kommunist & kolumnist”

  1. […] von Lester Rodney gestaltet. Rodney starb Ende 2009, und ich hatte schon für einige Blätter Nachrufe auf ihn verfasst. Nun also nicht nur ein Porträt Rodneys – In der Nische -, sondern auch ein […]