wissen macht nichts

Die OSZE veranstaltet eine löbliche Konferenz: Mit einer Bildungsoffensive, bestehend aus „Lehrertrainings“ und „pädagogischen Handreichungen“, will man den Antisemitismus in Europa bekämpfen. Löblich. Aber auch Grund für einen Kommentar in der Jüdischen Allgemeinen, dass und warum Antisemitismus kein Problem mangelnder Informationen über Juden ist: Wissen macht nichts.

Comments are closed.