a hard rain’s a gonna fall

Sofort nach der WM-Pause geht es weiter mit meiner taz-Kolumne über Ball und die Welt: Entlang von Meldungen aus der Welt des Fußballs oder: aus dem Fußball der Welt, beides ist richtig, die es bislang nicht in die deutsche Öffentlichkeit geschafft haben, versuche ich zu zeigen, wie Fußball hilft, die Welt zu verstehen. Dieses Mal ein Beispiel aus dem kanadischen Edmonton und warum denen dort ausgerechnet Fußballfelder einfallen, die man fluten könnte, wenn zu viel Wasser vom Himmel gekommen ist: Wenn der Regen fällt.

Comments are closed.