janz links draußen

Irritierendes ist im Umfeld der Linkspartei zu beobachten. Selbst Leute, die als „Israelkritiker“ von Podiumsdiskussion zu Podiumsdiskussion hecheln und zur Befriedigung ihrer Obsession auch schon mal auf Gaza-Hilfsflottillen anheuern, gelten einigen Kräften in und außerhalb der Partei als zu lasch. Eine Unterschriftenliste, die für das Recht auch solcher Terrorgruppen wie der Hamas auf bewaffneten Kampf wirbt, kursiert derzeit in der Partei. Dazu eine Recherche, die ich zusammen mit meinem Kollegen Philipp Engel für die Jüdische Allgemeine niederschrieb: Links draußen.

Comments are closed.