ohne resozialisierung

Die Frage taucht immer wieder auf: Was tun, wenn das mit der Resozialisierung mal wieder nicht funktioniert hat? Sexualstrafträger, Neonazis, die Liste ist lang. Im September kommt Martin Wiese aus dem Gefängnis – 2003 hat er versucht, die Eröffnungsfeier des Jüdischen Zentrums mit all seinen Gästen in die Luft zu sprengen. Irgendwann, spätestens, wenn der Staat diese Typen freilässt, muss sich die Gesellschaft etwas einfallen lassen. Das Problem nur an den Staat, an Polizei und Justiz, zu delegieren, gelingt nicht immer. Ein Kommentar in der Jüdischen AllgemeinenEntlassene Kameraden.

Comments are closed.