traum in rund

koch-cover.jpg Vor einer Woche ist der Film „Der ganz große Traum“ mit Daniel Brühl in der Hauptrolle angelaufen. Er handelt vom Leben des Konrad Koch, des Mannes, der den Fußball nach Deutschland brachte. Grund für mich, den Konrad-Koch-Biografen, Malte Oberschelp, zu befragen, welche Gründungsmythen die Fußballanfänge in Deutschland so begleiten: „Kicken war für das Proletariat einfach nicht attraktiv“ in der Jungle World.

Comments are closed.