lustige tippfehler

Eine neue, in loser Folge erscheinende Rubrik dieses Blogs soll „Lustige Tippfehler“ heißen: was mir halt so bei der Lektüre auffällt. Den Auftakt, woran immer es liegen mag, machen zwei Tippfehler aus der großen, weiten Welt der marxistischen Debatte:

„W.I. Lenin – Der Imperialismus als höchstes Studium des Kapitalismus“ – Buchrückentext in der Reihe „Marxistische Taschenbücher“, Frankfurt/M 1971 (2.Auflage)

– „… daß ‚man diese versteigerten Verhältnisse dadurch zum Tanzen zwingen (muß und kann), daß man ihn ihre eigene Melodie vorsingt“ – Marx-Zitat bei Frank Deppe: Politisches Denken im 20. Jahrhundert, Bd.1. Die Anfänge: 366

Comments are closed.