fußball ist freiheit ist liberia

Liberia als Lehrstück. Im Fußball des westafrikanischen Landes kracht es gerade: Das Beispiel zeigt, dass es (leider) nicht die (leicht zu schassenden) schlechten, bösen und korrupten Funktionäre sind, die eine positive Entwicklung verhindern. It’s the economy, stupid. Teil 29 meiner taz-Kolumne „über Ball und die Welt“: Freiraum für Versehrte.

Nachtrag: In der Online-Ausgabe der taz heißt der Text Die einsamen Sterne von Liberia Hier findet sich auch ein sehr schönes Video vom Finale des „Amputee African Cup 2011“, das Liberia gewonnen hatte.

Comments are closed.