Archive for Mai, 2012

occupy gemüsebeet

Samstag, Mai 5th, 2012

garten.jpg Die Jungle World hat sich endlich mal ein wichtiges Debattenthema für ihre Disko-Seite vorgenommen: Pro und Contra Gärtnern. Von mir ein (selbstverständlich auch politisch begründetes) Lob des Kleingartens: Koloniale Arbeiterentspannung. Meine diskursive Kontrahentin ist Elke Wittich, ihr wirres Pamphlet trägt den unsachlichen Titel Ein Garten ist kein Ponyhof. Pah.

grassierender laudator

Samstag, Mai 5th, 2012

Die SPD-Fraktion im Landtag Mecklenburg-Vorpommern verleiht regelmäßig einen Preis für Menschen, die sich gegen Rassismus und Antisemitismus einsetzen. Als Laudator soll dieses Jahr der Politlyriker und Nobelpreisträger Günter Grass in die Bütt steigen. Zur Kritik an Grass und warum die SPD ihn unbedingt will, ein Artikel von mir in der Jüdischen Allgemeinen„… für das andere Deutschland“. Der SPD-Fraktionschef Norbert Nieszery sagte: „Es gibt keinen Grund, nur wegen eines umstrittenen Gedichts von einem international anerkannten Aushängeschild für das andere, bessere Deutschland abzurücken.“

schlag zu

Mittwoch, Mai 2nd, 2012

Zum, quatsch: am 1. Mai hat Deutschlandradio Kultur eine interessante Reportage von Stefanie Müller-Frank zum Frauenboxen gesendet, in der auch ich zu Wort komme: Leberhaken statt Handkuss. Warum Frauen boxen. Hier kann man’s nachhören und hier nachlesen.