kickin’ for antigua

April 17th, 2014

Ich habe mal wieder meine taz-Kolumne Über Ball und die Welt genutzt, um den Blick auf ein Fußballgeschehen zu lenken, wo wirklich sonst überhaupt niemand hinguckt. Außer Sepp Blatter natürlich: Lupenreine Amateure

der träger reist nach sachsen

April 11th, 2014

Schon mal vorangekündigt: Am 20. Juni lese ich in Freiberg aus meinem Bergsteigerbuch. Details reiche ich hier nach.

der träger wird gelesen

April 11th, 2014

Auf Ratgeber Reise, einem lesenswerten Blog zum, erraten: Reisen habe ich eine Rezension meines Buches Der Träger war immer schon vorher da gefunden.

PS: Und auf der Website gipfel-glueck.de fand ich noch eine Rezension: “durchaus interessant, aber für mich etwas wirr geschrieben”.

fußballgötter

April 11th, 2014

Über Fußball und Religion haben sich am Donnerstagabend unter anderem Marcel Reif und Hans Meyer unterhalten. Ein Bericht von mir in der Jüdischen Allgemeinen (Online-Ausgabe): 90 Minuten lang das Wichtigste der Welt.

rechte toleranz

April 10th, 2014

Ein Kommentar von mir in der Jüdischen Allgemeinen zur merkwürdigen hiesigen Gelassenheit, wenn Faschisten in beinah allen Ländern immer stärker werden: Wie rechtsextrem darf Europa sein?

endlich zahlen

April 9th, 2014

Die Regelung für die Auszahlung der Ghettorente ging durchs Kabinett und mit ziemlicher Sicherheit auch bald durch den Bundestag. Für die Online-Ausgabe der Jüdischen Allgemeinen habe ich Inhalte und Reaktionen dargestellt: Volles Altersgeld für Schoa-Überlebende

mal ein gutes buch

April 7th, 2014

Zwischendurch – und vor allem, weil ausgerechnet zur Leipziger Buchmessenbeilage kein Sportteil in der Jungle World erschien, als ob es aus diesem Bereich keine Literatur gibt! – drei Rezensionen wichtiger Sportbücher, die einem vielleicht nicht sofort als wichtige Sportbücher auffallen: Ein Song, goldene Regeln und ein politisches Eichhörnchen. Es sind:
- Malte Oberschelp: Die Hymne des Fußballs. You’ll Never Walk Alone. Eine Kulturgeschichte. Verlag Die Werkstatt, Göttingen 2013, 128 Seiten, 9,90 Euro
- Harry Scheffer: Fußballgötter. Der schöne Schein des Profisports. Verlag Orell Füssli, Zürich 2014, 224 Seiten, 19,95 Euro
und
- Cécile Lecomte: Kommen Sie da runter! Kurzgeschichten und Texte aus dem politischen Alltag einer Kletterkünstlerin. Verlag Graswurzelrevolution, Heidelberg 2014, 189 Seiten, 16,90 Euro

ist der kunstsammler oder kann der weg?

April 3rd, 2014

Für die Jüdische Allgemeine habe ich die jüngsten Entwicklungen im (nicht wirklich unkomplizierter werdenden) Fall der in München und neuerdings Salzburg und bald vielleicht auch in der Schweiz oder Italien oder oder oder aufzufindenden Raubkunst aufgeschrieben: Herrn Gurlitts Gespür für Kunst

picke, hacke, tor

März 23rd, 2014

Das wunderschöne Hackentor des Moataz Salhani in der jordanischen Liga – guckstu hier – hat, wie ich für die taz recherchiert habe, auch eine enorme politische Dimension – liestu hier: Das Traumtor aus dem Lager.

alters freiheit

März 13th, 2014

Ehemalige KZ-Wärter, so scheint es, werden reihenweise freigelassen. Eine Recherche für die Jüdische Allgemeine: Alter schützt vor Strafe.