immer rhein mit ihm

August 24th, 2014

Für die taz habe ich eine kleine Geschichte über den Chemiker Andreas Fath und sein Projekt, den Rhein von der Schweiz bis zu den Niederlanden zu durchschwimmen, aufgeschrieben: Darum ist es im Rhein so schön.

dgb, zwo!

August 21st, 2014

Die Geschichte, dass der DGB Oldenburg-Ostfriesland eine CDU-Politikerin, die sich ihm zu israelfreundlich geäußert hatte, auf einer Antikriegskundgebung nicht sprechen lassen wollte, habe ich in der Jüdischen Allgemeinen ein bisschen weiterverfolgt: DGB entschuldigt sich – beinahe.

ukraine!

August 15th, 2014

In der taz habe ich einen kleinen Kommentar, ob die – gerne und laut auch hierzulande – geforderten sportpolitischen Sanktionen gegen Russland so sinnvoll sind: Wollen die nur spielen?
Unter der Überschrift Ukrainische Klubs werden einverleibt ist der Text auch in der Online-Ausgabe der taz erschienen.

dgb!

August 15th, 2014

Eine kleine Recherche in der Jüdischen Allgemeinen über die Ausladung einer CDU-Politikerin durch einen DGB-Kreisverband: die Frau hatte sich zu israelfreundich geäußert: DGB will keine Israelfreundin.

katar!

August 15th, 2014

Ein Kommentar in der Jüdischen Allgemeinen, warum mir die Korruption im WM-Ausrichterstaat 2022 vergleichsweise schnurz ist: Willkommen in Katar!

entscheidend is auffem platz

August 7th, 2014

Die weltbesten Fußballerinnen drohen der Fifa mit Klage, weil die sie bei der WM 2015 auf Kunstrasen spielen lassen will. Ein Kommentar von mir in der taz dazu: Menschenrecht auf Naturrasen, in der Printversion heißt er: Entscheidend is aufm Platz.

ein weiter abschlag

August 7th, 2014

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es das Turnier “Golf gegen Rechts”, gespielt wird um den, wirklich, “Goldenen Stolperstein”. Eine kleine Recherche von mir in der Jüdischen Allgemeinen: Schlag ins Aus.

schüsse und scheichs

August 6th, 2014

Katar finanziert nicht nur die Hamas, sondern auch zwei Klubs im israelischen Profifußball. Teil-ich-weiß-nicht-mehr meiner taz-Kolumne Über Ball und die Welt: Von Scheichs und Schüssen.

von menschen, sportlern und behinderten

August 6th, 2014

In der taz habe ich mir ein paar Gedanken über das EM-Startverbot für den unterschenkelamputierten Weitspringer Markus Rehm gemacht: Der Kampf um Teilhabe.

der träger geht nach sachsen

Juli 30th, 2014

bergbuch-cover Gleich drei Lesetermine hat die Stifung weiterdenken in Sachen für mich organisiert: Am 15. oder 16.11. bin ich in Dresden auf dem Bergsichtenfestival, am 21.11. in Neustadt/Sachsen und am 23.11. in Döbeln. Jeweils wird aus meinem Buch Der Träger war immer schon vorher da gelesen. Details folgen hier.